Sonntag, 3. März 2013

Knobelnde Schimpansen, neue Solartechnologie, wählerische Äffchen, private Mars-Reise und schwerer Meteorit

Auch Schimpansen lösen zum Zeitvertreib gerne Denkspiele
Bananen und Leckerlis waren gestern: Eine aktuelle Studie zeigt, dass auch Schimpansen zum Zeitvertreib gerne Denksportaufgaben lösen - und ganz wie wir Menschen gerade an der Lösung kniffliger Aufgaben ihre größte Freude haben

Direktlink zur Meldung:

http://www.zsl.org/science/news/the-ultimate-chimp-challenge,1054,NS.html

Forscher entwickeln neue Art der Gewinnung von Sonnenenergie
US-Wissenschaftler haben eine neue Methode erdacht, wie sich Sonnenenergie mit Hilfe von Metallen gewinnen lässt, die deutlich widerstandsfähiger sind als die bislang genutzten Halbeitermaterialien. Obwohl noch in der Entwicklungsphase zeigen erste Experimente, dass sich selbst nach Wochen keinerlei Anzeichen für Fehler einstellten. Die Forscher hoffen zudem, mit der neuen Methode auch den Effizienzgrad bisheriger Solartechnologie steigern zu können.

Direktlink zur Meldung:

http://www.ia.ucsb.edu/pa/display.aspx?pkey=2950

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ + + HIER können sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +

Auch Affen wählen geeignete Formen für den Werkzeuggebrauch aus
Während der Gebrauch und die Herstellung von Werkzeugen auch bei zahlreichen Tierarten und besonders unter Affen bekannt ist, konnten US-Forscher nun zeigen, dass auch Affen nicht beliebe Werkzeuge und von Unterlagen nutzen, um etwa Palmnüsse möglich grobschlächtig zu knacken. Auch die beobachteten Kapuzineräffchen wählen gezielt Unterlagen, die die Nüsse für den Schlag möglichst stabil ausgerichtet halten.

Direktlink zur Meldung:

http://www.sciencedaily.com/releases/2013/02/130227183502.htm

Milliardär plant private bemannte Marsmission schon für 2018
Der US-Milliardär Dennis Tito, der bereits 10 Millionen US-Dollar investiert hatte, um als erster Weltraumtourist zur ISS zu reisen, plant nun schon für Januar 2018 eine private bemannte Hin- und Rückreise zum Mars. Für die Reise such Tito nun noch ein abenteuerlustiges Ehepaar, das auf engstem Raum den Weg zum Mars - ohne jedoch auf diesem zu landen - auf engstem Raum antreten soll.

Direktlink zur Meldung:

http://www.inspirationmars.org

Deutschsprachig kommentierte Meldung:

http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/01032013204057.shtml

18 Kilogramm schwerer Meteorit in der Antarktis entdeckt
Wissenschaftler haben in der Antarktis einen 18 Kilogramm schweren Meteoriten entdeckt - der größte derartige Fund in der Region seit 1988. Jetzt sollen Untersuchungen feststellen, woher der kosmischen Brocken einst kam. Eine erste Begutachtung kommt zu dem Schluss, dass es sich um einen einfachen Chondriten handelt

Direktlink zur Meldung:

http://www.antarcticstation.org/news_press/news_detail/scientists_at_princess_elisabeth_antarctica_discover_18kg_antarctic_meteori/

grenzwissenschaft-aktuell.de
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE